Ausgangsdaten eines Projektes

Aus Ergotyping
Wechseln zu: Navigation, Suche

diese Seite befindet sich im Aufbau


zurück zur Hauptseite Digitale Prozessergonomie


Die digitale Untersuchung eines Prozessablaufs in ema beinhaltet gemäß Workflow im ersten Schritt:

 Ermittlung und Aufbereitung von Ausgangsdaten des Projektes
Daten zum Arbeitssystem: Zielpopulation; Arbeitsmittel, Arbeitsgegenstände; Ermittlung der Vorgangsfolge, d. h. der Folge von Vorgangsschritten
Modellbildung der Arbeitsplätze des Arbeitssystems
a) Erzeugung von 3D-Geometriemodellen in CAD-Systemen
b) Festlegung weiterer Geometrien und der Abmessungen als/ aus ema-Bibliotheksobjekt
c) Aufbereitung der räumlich-zeitlichen Abfolge von Tätigkeiten: Ableitung von Elementarverrichtungen


1. Ausgangsdaten und Szenegeometrie
2. Teilschritt 1: Zusammenstellung von Daten zum Arbeitssystem
3. Teilschritt 2: Ermittlung der räumlich-zeitlichen Abfolge von Tätigkeiten
4. Teilschritt 3: Ableitung von Elementarverrichtungen